Skip to content

Recent Articles

28
Jan

Update Januar 2012

So liebe Leute, bei mir hat sich mal wieder einiges getan.
Seit 1. Januar hab ich eine neue Arbeit. Ich hab es endlich geschafft aus dem ambulanten Pflegedienst* raus zu kommen und stationär wieder Fuß zu fassen. Ich arbeite jetzt in einer Rehaklinik in der Phase B auf einer IPS. Ich kann jetzt endlich wieder etwas lernen und somit meine beruflichen Kenntnisse und mein Grundwissen erweitern. ich bin auch sehr zufrieden mit der Arbeitsstelle. Ich hab ein sehr nettes Kollegen Team und wurde super aufgenommen.

In den letzten Tagen habe ich mit meinem Blog einen Serverumzug hinter mir, da ich auf dem alten Server nur probleme hatte. Ständig war meine Domain nicht erreichbar, die Verbindung war langsam und meine E-Mail’s kamen nicht an.
Vielen Dank nochmal an Volly, der mich beim Umzug tatkräftig unterstützt hat. Jetzt funktioniert wieder alles und die Serververbindung ist wesentlich schneller, wie ihr vielleicht auch schon selbst festgestellt habt.

Man kann auch sagen, das wir uns in Dresden mittlerweile gut eingelebt haben und neue Freunde gefunden haben. Wir können jetzt unsere gemeinsamme Zeit auch richtig genießen.

Nun gut, dass war es erstmal wieder von mir. Wurde aber auch Zeit, dass ich mal wieder etwas schreibe.

Liebe Grüße aus der sächsichen Landeshauptstadt,

euer Piet

 

*dies ist allgemein zu sehen und nicht speziell auf einen gemünzt

25
Okt

Apocalyptica

Ich war am vergangenen Donnerstag zusammen mit meiner großen Schwester auf dem Apocalyptica-Konzert in Dresden im „alten Schlachthof“.
Ich kann nur sagen, dass es einfach absolut genial war und das es das Geld wirklich wert war.
Hab mal noch schnell ein paar Videos mit eingebunden, damit ihr euch selbst überzeugen könnt.
Gruß, Piet

20
Okt

Neuigkeiten

Da ich jetzt über ein Jahr nicht’s geschrieben hab, wird es jetzt endlich mal Zeit.
Mittlerweile wohn ich jetzt mit meiner Frau in Dresden.
Richtig gelesen, mit meiner Frau.
Wir haben dieses Jahr im Juni geheiratet.
Dann sind wir Ende Juli nach Dresden gezogen.
Warum Dresden fragt ihr euch vielleicht.
Also Dresden war für uns schon vorher, bevor wir zusammen gekommen sind, ein Ziel gewesen.
Und da wir jetzt sowieso eine Neue Wohnung gebraucht haben, dachten wir uns, wenn nicht jetzt, wann dann einen Neuanfang wagen?
Und so haben wir uns nach einer Wohnung und nach nem Job umgeschaut.
Dass war erst garnicht so einfach.
Mit der Wohnung war eher Fügung als gewollt.
Wir haben uns einige angeschaut und irgendwie war nicht die Richtige dabei.
Und einer der Makler meinte dann, wonach wir denn eigentlich suchen. Als wir ihm dann unsere Vorstellungen geäußert haben, fiel ihm dann ein, dass gerade eine neue Wohnung reingekommen sei.
Am gleichen Tag durften wir dann die Wohnung anschauen und sie war perfekt.
Sicherlich waren einige Schönheitskorrekturen zu machen, aber mit der wundervollen Unterstützung von unseren Freunden und unserer Familie haben wir das alles gebogen gekriegt.
Jobtechnisch war das nicht ganz so glücklich gelaufen.
Wir hatten beide eine Zusage in einer Klinik und haben daraufhin unsere alte Arbeitsstelle gekündigt.
Kurz darauf wurde die Zusage wieder zurückgezogen und somit sind wir beide erstmal Arbeitslos nach Dresden gegangen.
Jedoch habe ich kurz darauf eine Arbeitsstelle gefunden. Meine Frau hat mittlerweile auch Arbeit gefunden.
Somit ist erstmal alles wieder im Lot. Dafür sind wir Gott echt total dankbar.
Von der Hochzeit und von unserer neuen Wohnung hab ich Foto’s hochgeladen.
Diese könnt ihr euch unter dem Tab Foto’s anschauen.
Viel Spaß dabei.
Ganz liebe Grüße an euch.
Euer Piet

9
Okt

Chili ’09

Ich sitz jetzt hier an der Technik beim Jugendkongress Chili.
Find es echt genial, wieder dabei sein zu dürfen.
Und falls ihr noch nichts weiter vor habt, dann kommt doch einfach noch vorbei.
Infos, wie ihr hin findet: www.jugend-gwbb.de
also dann, einen schönen abend euch noch.
Gruß, Piet

23
Jul

Neues aus der Welt eines Piet

Verlobungsanzeige

Ja, richtig gelesen, mein Schatz und ich haben uns verlobt. Ist das nicht wundervoll? ­čśë

Ja, was gibt es sonst neues?
Hab Anfang des Monat’s einen Arbeitgeberwechsel hinter mir.
Die neue Arbeit macht richtig Spaß. Arbeite jetzt bei der Hauskrankenpflege Danker in Wilmersdorf.
Ansonsten bin ich grad sehr aktiv für die multimediale Vorbereitung des diesjährigen Chili.

Na mal sehen, wie ich vorankomme.

Hoffe ich finde bald mal wieder mehr Zeit um meinen Blog etwas zu pflegen und nich nur meine Kunden ­čśë

also bis denne

Piet

5
Okt

Chili ’08

Ich muss sagen, das vergangene Wochenende war voll geballter Spannung, Action und richtig geiler Inputs.
Und zwar fand an diesem Wochenende Chili in Spremberg statt.
Leider war das Wochenende viel zu kurz. Ich hab sehr wenig geschlafen und es war auch anstrengend, aber es war einfach nur genial. Wir hatten als Referenten für diese Wochenende Matthias Kerschbaum vom evangelischen Jugendwerk in Würtemberg. Er hat uns eine ganze Menge darüber erzählt, was der Auftrag von uns Christen in dieser Welt ist und das am 1. Petrus festgemacht.
Es waren auch ne ganze Menge Workshops und Seminare bei der ganzen Sache dabei. Somit war es keine Minute langweilig.
Ich denke das in den nächsten Tagen auch noch Bilder auf der Chili-Webseite erscheinen.

Na dann, wünsch ich euch noch ne schöne Woche und bis demnächst, Gottes Segen.
Ich werd jetzt erstmal schlafen gehen, weil ich morgen wieder Frühdienst hab.

17
Sep

Geschafft

Ich hab es endlich geschafft. Hab gestern meine letzten Prüfungen gehabt. Und ab jetzt bin ich examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger.
Ist das mal ober mega geil. Ich kann bloß sagen, dass ich Gott sowas von dermaßen dankbar bin, dass er mich da durch getragen hat. Ohne ihn hätte ich das alles nich geschafft.

Ich bin so absolut Happy und kann das alles noch garnicht richtig glauben. Und morgen fahr ich nach Berlin und geh meinen neuen Arbeitsvertrag unterschreiben. Is das nich total krasse Gnade?

Wünsch euch allen noch eine schöne Woche!

Mir geht es so richtig gut.

Seid ganz doll gesegnet.

30
Aug

Und auf zur dritten Runde

Hey ihr, es ist wieder so weit, es geht in die dritte Runde. Unser dritter YouGo geht in die Startlöcher.
Diesmal unter dem Thema „SSV-ALLES MUSS RAUS“. Als Redner haben wir Matthias Karcher von VineyardBerlin eingeladen. Und ich kann euch versichern, dass es wieder genial wird.
Würde mich riesig freuen, den einen oder anderen von euch dort zu sehen.
Hier schon mal eine erste Vorschau auf den Flyer.
Ihr seid die ersten, die den zu sehen kriegen.

Und das Ganze findet hier statt.

Größere Kartenansicht
Also wie gesagt, wäre schön euch da zu sehen.
Wenn ihr noch fragen habt, dann mailt einfach an info[ät]yougo-woltersdorf.de.
Seid ganz lieb gesegnet und umarmt.
Der Piet

28
Jun

Abschlussfeier und Volxbibel 3.0

Ja, da bin ich mal wieder. Hatte gestern von meiner Ausbildungsklasse her meine Abschlussfeier, weil wir gestern unseren letzten Schultag vor unseren Prüfungen hatten. Das heißt, spätestens ab jetzt ist wirklich ranklotzen angesagt. Und nach bestandener Prüfung dürfen wir uns dann alle Gesundheits- und Krankenpfleger/-in schimpfen ;-). War aber ein richtig geiler Abend. Hatten viel zu lachen und es ist auch genügend C2H5OH geflossen. Und zu futtern gab’s auch ne ganze menge. Will nich wissen wieviel davon noch übrig geblieben ist. Hoffe, dass ich demnächst mal noch ein paar Bildchen dazustellen kann, aber dazu muss ich erstmal welche rankriegen. Hier aber schon mal ein kleines Video.

Und das andere ist, seit gestern geht’s um’s Voting für das neue Design der dritten Auflage der Volxbibel. Also wer mit entscheiden möchte, der schaue einfach mal auf folgenden Link: Link

Also, sobald es wieder etwas neues gibt, dann melde ich mich.

Seid gesegnet.

Der Piet

1
Jun

Es ist vorbei

Ja, der zweite YouGo und der Oase-Geburtstag sind schon wieder vorbei. Schade eigentlich, denn das Wochenende war echt genial. Es war ein wirklich vollgepacktes Programm und es gab keine Zeit für Langeweile. Am Freitag war ja der YouGo, welcher zwar diesesmal nicht so gut besucht war wie das letzte mal, dafür aber meiner Meinung nach doppelt so gut war wie der erste. Also wer nicht da war, weil ihm der Erste nich so gut gefallen hat, der hat echt was verpasst.

Ja und Samstag gings um 14.00Uhr mit dem 10-jährigen Oase-Geburtstag los. Es gab lecker Kaffee und Kuchen. Dann folgte eine (inter-)aktive Schnippseljagt quer durch Woltersdorf, wo es darum ging, dass Jede Gruppe zwei Puzzleteile findet, die dann am Ende zu einem Großen Puzzle zusammengefügt worden sind. Das dritte Puzzleteil gab es erst, als ein kleiner Fragenkatalog rund um die OASE beantwortet wurde.
In der Abendveranstaltung begleitete Ambergrain die Lieder und Rudolf Westerheide Predigte zum Thema des Abends. Anschließend gab’s noch ein Konzert mit Ambergrain, welches ich mir leider nicht mehr ansehen/anhören konnte, da ich Nachtschicht hatte. Aber die Klänge, die bis in’s Krankenhaus rüber geschwungen sind, waren doch sehr schön anzuhören. Also hab ich doch noch einen kleinen Teil mitbekommen.

Ich fande im Großen und Ganzen ein sehr gelungenes Wochenende, für dass sich der ganze Vorbereitungsstress sehr gelohnt hat. Und ich hab bis jetzt bloß positive Meinungen gehört.

Wünsch euch allen einen gesegneten Start in die Woche.

der Piet